Baufortschritt

Mai 2018 Die Umbauarbeiten der 3 Bauabschnitte sind beendet

 

April 2018: Bautätigkeiten beendet bis auf kleine Nachbesserungen und Aufstellen von Verkehrsschildern

Dezember 2017 - bis auf wenige Restarbeiten ist auch der 3. Bauabschnitt fertiggestellt.
Dezember 2017
Ende Oktober - Auch die Wegweiser- und Leuchtstelen sind gesetzt.
- Ende Oktober -
Ende Oktober - Bereich Auswandererbrunnen
Ende Oktober - Höhe ehem. Post
- Ende Oktober -
Ende Oktober - Apostelplatz
Der 3. Bauabschnitt ist fast fertiggestellt.
Poller schützen das denkmalgeschützte Pflaster.
Wasserspielbereich
Kettelerstraße
Kettelerstraße
Kettelerstraße - Bereich Penny
Neue Pflasterung zum Rathaus neben der Rampe.
Kettelerstraße
Juli 2017: Die Bautätigkeiten in der Kettelerstraße werden fortgeführt.
Kettelerstraße Ecke Penny-Markt / Metzgerei
Kettelerstraße Bereich Kirche vor ehemaligem Pfarrhaus.
Das denkmalgeschützte Plaster am Kircheneingang wird 1:1 wieder eingebaut.
Weg zum ehemaligen Pfarrhaus.
Am Wasserspielbereich wird weitergearbeitet.
Der Bereich vor Rathaus und Bank ist fertiggestellt.
Der Bereich zwischen Bank, Rathaus und TownHall ist wieder begehbar.
Der Wasserspiel-Bereich.
Neues Pflaster vor der Commerzbank.
Neues Pflaster im Bereich Rathaus, Townhall und Bank.
Der Bereich des Wasserspieles ist mit einer Plane abgedeckt, damit der Beton geregelt austrocknen kann.
Wasserspiel
Der Eingangsbereich des Rathauses wird neu gepflastert.
Pflasterverlegung im vorderen Bereich der Kirche.
Leitungen für das Wasserspiel.
Die Belagsfläche vor der Bank und dem Rathaus-Eingangsbereich ist aufgebrochen. Hier wird das Betonpflaster verlegt.
Die Arbeiten für das Wasserspiel gehen weiter.
Der Bereich seitlich des Kircheneinganges einschl. Durchgang zum Kettelerheim ist gepflastert.
Durchgang zum Kettelerheim und ehemaligen Pfarrhaus ist neu gepflastert.
Bereich zwischen Kirche und Bank: Die Rinnensteine und Rinne zur Abgrenzung zwischen Natursteinpflasterbelag und Betonpflaster sind eingebaut.

Bautätigkeiten ab Anfang Februar 2017 rund um die Apostelkirche

Neue Lichtstele vor der Apostelkirche.
Neues Pflaster (eingesandet) im Bereich zwischen Caritas-Heim und Kirche.
Der Unterbau für das neue Pflaster ist in Herstellung.
Pflanzbeet mit Einfassung.
Zwischen Kirche und Kettelerheim wird das Natursteinpflaster verlegt.
Die ersten neuen Lichtstelen sind gesetzt (noch durch Verpackung geschützt).
Eingangsbereich des Kettelerheimes.
Die Einfassungen der Bäume sind gesetzt.
Baumeinfassung und Natursteinabgrenzung zum Bereich des 2. Bauabschnittes.

Bautätigkeiten im Dezember rund um die Apostelkirche

Einsanden des verlegten Pflasterbelages zwischen Caritas-Heim und Kirche. Setzen der Beetumrandung.
Pflasterarbeiten im Bereich zwischen Caritas-Heim und Kirche.
Baustelle von oben betrachtet.
Erdbewegungen
Kabelverlegung für das Wasserspiel.
Die Pflastersteine sind da.
Fundament für ein Baumbeet.
Granitsteine am Beet an der Apostelkirche.
Technik für das Wasserspiel.
Technik für das Wasserspiel: Funktionsbehälter.
Granitumrandung Baumbeet am Pfarrhaus.

Bautätigkeiten im Oktober/November rund um die Apostelkirche

Der hintere Teil des Durchganges Apostelkirche: Verlegung neuer Regenwasseranschlüsse.

Baubeginn im September 2016

Die Bautätigkeiten rund um die Apostelkirche sind seit Mitte September voll im Gange.

Die beauftragte Firma Boymann aus Glandorf hat mit dem Aufbruch der alten Pflasteroberfläche begonnen.

 

 


Zustand des Bereiches vor Beginn der Bautätigkeit.

Zugang zum Pfarrhaus.

Sorgfältige Aufnahme des geschützten Mosaikpflasters vor der Apostelkirche.
Der Untergrund Viernheims.

Enge Baustellensituation am Kettelerheim.

Material wartet auf Wiederverwertung im Recyclingkreislauf.
baufortschritt
Unser Maskottchen